• STATUS

  • Besucher
    Heute:
    31
    Gestern:
    69
    Gesamt:
    1.911.420
  • Benutzer & Gäste
    1141 Benutzer registriert, davon online: 12 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
41175 Beiträge & 5596 Themen in 17 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 31.03.2020 - 09:56.
  Login speichern
Forenübersicht » Technik » wer ist beim gleichen tuning besser z32 At oder manual

vorheriges Thema   nächstes Thema Alle "Gefällt mir" für diesen Thread anzeigen  
9 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
And1 ist offline And1  
Themenicon    wer ist beim gleichen tuning besser z32 At oder manual
60 Beiträge - Supermember
Hallo





Dieser Part wurde von unserem J§èrg (Dr. Z) §îbernommen. Sein Statement:

Folgende Werte wurden mit den verschiedenen Chips u.ECU's ermittelt:
- Superchip von 0-100 in 5.0 sec. und von 80-180 in 10.6 sec.
- JWT-Chip von 0-100 in 5.4 sec. und von 80-180 in 11.9 sec.
- Serienchip von 0-100 in 6.0 sec. und von 80-180 in 13.0 sec.

Messgrundlagen:

Fahrzeug Nissan 300 ZX TT Automatik Ez.12/94 max.Ladedruck 0.98 bar mit grosen Greddy-Ladeluftkuehlern, 18 zoll Bereifung.

Beschleunigungswerte von 80-180 wurden im 2.Gang begonnen und das Auto mit 80km/h rollen gelassen. In dem Moment als ich auf's Gas trat dr§îckte ich den Startknopf der Stoppuhr und stellte den Hebel dann erst auf D damit er in bei ca.7000U/min den 3.Gang schalten konnte. Von 0-100 das selbe nur ohne 3.Gang. Alle Messungen wurden innerhalb von ca. 1,5 Stunden vorgenommen, damit Temperaturschwankungen und daraus resultierende Leistungsver§Õnderungen ausgeschlossen werden k§ènnen. Gemessene Tachoabweichung des Testfahrzeuges betr§Õgt max. 0,9 %.


2. Leistungsmessung auf geeichtem Leistungspr§îfstand

a. JW-Chip

Vollast bei 6400 U/min - Radleistung 211 KW. Das entsprcht beim Automatic eine korrigierte Motorleistung von 373 PS mit einem CO-Gehalt von mehr als 9.95% (das Ger§Õt zeigte leider nur bis max 9.95 an).Das ist eine "Ecke" zu Fett aber noch nicht sch§Õdlich f§îr den Motor.Wobei beim JW-Chip die 9.95% CO bereits schon etwas vor dem Vollastpunkt §îberschritten wurde.Der Vollastwert sollte ca.um 8-9% liegen dann ist eine ausreichende K§îhl.-u.Schmierwirkung erreicht und der Motor ist nicht gef§Õhrdet. Der Leistungsstandbetreiber (gleichzeitig Werkstattinhaber mit viel Now How und sehr angesehen) sagte der Motor mit einem Vollastwert von §îber 9.95% CO bereits schon wieder Leistung verliert bzw.einb§î§Át weil er aufgrund der fetten Gemischanreicherung Leistung verliert.

b. Superchip

Vollast bei 6400 U/min Radleistungsabnahme bei 220 KW (das entspricht 389 PS korrigierte Motorleistung beim AT) zur§îckgefahren da der Leistungsstand max.mit allen Sicherheiten 220 KW aush§Õlt. Wieviel Mehrleistung noch gemessen werden k§ènnte, ist Spekulation. Er war auch fast fertig mit Gegenfahren so das vieleicht noch 7 oder 8 KW mehr drin gewesen w§Õren. Der CO-Gehalt wurde §Õhnlich wie beim JW-Chip mit 9.95% CO gemessen. Allerdings wurde dieser Wert deutlich sp§Õter als beim JW-Chip erreicht.

Messgrundlagen:
Gleiches Fahrzeug wie oben, 23¡ãC



fragezeichen
FRAGE: Wenn jetzt das gleiche tuning bei einem manuell geschalteten z32 gemacht worden waere.....waeren dann die beschleunigunszeiten kuerzer...da der manuelle ja in der orginalen version auch schneller ist.. fragezeichen fragezeichen

greez Andy
PS: Danke fuer die beantwortung aller meiner fragen! cool


Beitrag vom 17.08.2005 - 03:35
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von And1 suchen And1`s Profil ansehen And1 eine E-Mail senden And1 eine private Nachricht senden And1 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Folgenden Benutzern gefällt das:
Noch keinem...
Doktor-Z ist offline Doktor-Z  
2080 Beiträge - Z-Forengott
Doktor-Z`s alternatives Ego
Moin moin,
wenn der AT-Z z.B. einen ALC-2 (Linecontroller) besitzt dann hat der MT keine Chance in der Beschleunigung bei gleicher Leistung.
Grund:
´Gangwechsel in etwa 0.3-0.5 sec. ,keine Schubpause und kein Turboloch beim AT wenn man auf Last bleibt.
Allerdings gibt das AT-Getriebe "schon" spätestens bei etwa 700Nm seinen Geist auf motzen Vermutlich auch schon viel früher bei Dauerlast.
Gruß Dr.Z



Stoppt Tierversuche nehmt Kinderschänder
Beitrag vom 19.08.2005 - 20:01
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Doktor-Z suchen Doktor-Z`s Profil ansehen Doktor-Z eine E-Mail senden Doktor-Z eine private Nachricht senden Doktor-Z zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Folgenden Benutzern gefällt das:
Noch keinem...
And1 ist offline And1  
Themenicon   
60 Beiträge - Supermember
Hallo

Was wuerde denn der ALC-2 (Linecontroller) Kosten? und haelt den der AT das ueberhaupt aus? (oder muesste man dann alle 20TK den AT ersetzen)???

Gruss Andy

Danke fuer die Antworten ausrufezeichen
Beitrag vom 19.08.2005 - 20:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von And1 suchen And1`s Profil ansehen And1 eine E-Mail senden And1 eine private Nachricht senden And1 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Folgenden Benutzern gefällt das:
Noch keinem...
Doktor-Z ist offline Doktor-Z  
2080 Beiträge - Z-Forengott
Doktor-Z`s alternatives Ego
Moin,
der ALC-II kostet etwa 400-450€ und ich bin mit meinem Getriebe etwa 90000km damit gefahren ohne das dem Getriebe etwas zugestoßen ist.
Mußte aber letztendlich doch umrüsten auf MT da es sich nicht mehr mit dem Motor vertragen hatte irre und ständig "verglüht" ist motzen .
Das hatte aber nichts mit dem ALC zu tun sondern eher mit Drehmomentüberforderung.
Das Zeug's hält auch nix mehr aus heutzutage pfeifen denken cool
Gruß Dr.Z




Stoppt Tierversuche nehmt Kinderschänder
Beitrag vom 21.08.2005 - 13:30
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Doktor-Z suchen Doktor-Z`s Profil ansehen Doktor-Z eine E-Mail senden Doktor-Z eine private Nachricht senden Doktor-Z zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Folgenden Benutzern gefällt das:
Noch keinem...
And1 ist offline And1  
Themenicon   
60 Beiträge - Supermember
Hi

Danke fuer die Antwort!!! jubeln jubeln tanzen klatschen klatschen

Der ALC-2, wo baut man "ihn" ein, am AT selbst oder im Motorraum fragezeichen

Was fuer ein drehmoment hattest du den bei deinem tuning "was oben geschrieben ist" oder unter "tuning z32" steht...hast du dort die drehmomentgrenze von 700Nm ueberschrittrn fragezeichen Und das mit dem ladedruck von 0.98 bar waren da immer noch die originalen einspritzduesen verbaut? Was ist der hoechste ladedruck was man mit den originalen turbos schafft...was muss man beachten, oder tauschen fragezeichen

Gruss Andy


Beitrag vom 21.08.2005 - 14:58
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von And1 suchen And1`s Profil ansehen And1 eine E-Mail senden And1 eine private Nachricht senden And1 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Folgenden Benutzern gefällt das:
Noch keinem...
Doktor-Z ist offline Doktor-Z  
2080 Beiträge - Z-Forengott
Doktor-Z`s alternatives Ego
Moin Andy,

""Der ALC-2, wo baut man "ihn" ein, am AT selbst oder im Motorraum""
.....Der ALC wird beim AT-Seriensteuergerät im Beifahrerfußraum unter der Holzplatte einfach zwischengeschaltet.

Was fuer ein drehmoment hattest du den bei deinem tuning "was oben geschrieben ist" oder unter "tuning z32" steht...hast du dort die drehmomentgrenze von 700Nm ueberschrittrn
...... psss sorry,keine Angaben.

Und das mit dem ladedruck von 0.98 bar waren da immer noch die originalen einspritzduesen verbaut?
.........Ja,aber man sollte aus Sicherheitsgründen 0.90 bar im hold nicht wesentlich überschreiten mit Serien-E-Düsen.

Was ist der hoechste ladedruck was man mit den originalen turbos schafft...was muss man beachten, oder tauschen
.......Die Serienlader schaffen auch 1.35bar,das allerdings dann nur bis etwa 5000U/min.
Ab ca.6000U/min gehts dann langsam wieder unter 1.00bar.
Wenn man z.B. mit Serienladern haltbar >0.95bar Ladedruck fahren möchte dann sollten minimum größere Einspritzdüsen mit einem guten Chip verbaut werden.
Gruß Dr.Z





Stoppt Tierversuche nehmt Kinderschänder
Beitrag vom 21.08.2005 - 17:08
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Doktor-Z suchen Doktor-Z`s Profil ansehen Doktor-Z eine E-Mail senden Doktor-Z eine private Nachricht senden Doktor-Z zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Folgenden Benutzern gefällt das:
Noch keinem...
And1 ist offline And1  
Themenicon   
60 Beiträge - Supermember
klatschen Hi

.......Die Serienlader schaffen auch 1.35bar,das allerdings dann nur bis etwa 5000U/min.
Ab ca.6000U/min gehts dann langsam wieder unter 1.00bar.

fragezeichen Passiert der ladedruckabfall automatisch (elektronisch gesteuert)?? häh?

fragezeichen Wenn man mit 1.35 bar ladedruck faehrt...ist das empfehlenswert, oder haelt das
der turbo und der motor auf laengere zeit ueberhaupt aus fragezeichen

Fahrzeug: Z32 AT /Jg. 1991 // 52 TKm........

TUNING: Ladedruck erhoehung auf ca. 1.35 bar mit geaenderten E-duesen, SP-chip, pilz-filtern, und dem ALC-2 kontroller grinsen auf was fuer werte ungefaehr kommt man da, uebersteigt das dan schon das drehmomentlimmits des AT von ca.700Nm fragezeichen
Kommt man da auf ca. 380 - 400PS, und beschl. zeiten >5sec. fragezeichen

Fuer die beantwortung dieser Frage, waehre ich dier sehr sehr dankbar!!!
verneigen verneigen klatschen klatschen jubeln jubeln

Grezz Andy cool
Beitrag vom 21.08.2005 - 18:12
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von And1 suchen And1`s Profil ansehen And1 eine E-Mail senden And1 eine private Nachricht senden And1 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Folgenden Benutzern gefällt das:
Noch keinem...
Doktor-Z ist offline Doktor-Z  
2080 Beiträge - Z-Forengott
Doktor-Z`s alternatives Ego
Moin Andy,
""TUNING: Ladedruck erhoehung auf ca. 1.35 bar mit geaenderten E-duesen, SP-chip, pilz-filtern, und dem ALC-2 kontroller auf was fuer werte ungefaehr kommt man da, uebersteigt das dan schon das drehmomentlimmits des AT von ca.700Nm
Kommt man da auf ca. 380 - 400PS, und beschl. zeiten >5sec. ""
..........Wenn du größere E-Düsen verbauen möchtest dann mußt du dich vom Superchip trennen da Superchip ausschließlich für Seriendüsen programmiert.
In diesem Fall solltest du auf den Twinchip ausweichen.Natürlich kannst du auch einen JWT dafür bekommen wenn dir deine Lader NICHT lieb sind nein
Achtung!!!!!Ich habe nie behauptet daß das Drehmomentlimit eines Z32-AT-Getriebes bei 700Nm liegt.Laut einigen Informationen aus USA liegt das Limit für ein serienmäßiges AT-Getriebe eher bei etwa 500Nm und drunter.Mit 700Nm ist es auf Dauer jedenfalls völlig überfordert wie sich herausgestellt hat motzen
Mit 1.35bar bei Serienladern und großen E-Düsen kommst du,wenn das Umfeld stimmt,locker auf 400PS.
Die Lader werden über 6000U/min. nicht elektr. abgeriegelt sondern überschreiten ihre Pumpgrenze und bremsen sich dadurch selber aus.Zugleich werden sie ab dieser Drehzahl auch sehr uneffektiv. Gruß Dr.Z



Stoppt Tierversuche nehmt Kinderschänder
Beitrag vom 22.08.2005 - 19:58
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Doktor-Z suchen Doktor-Z`s Profil ansehen Doktor-Z eine E-Mail senden Doktor-Z eine private Nachricht senden Doktor-Z zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Folgenden Benutzern gefällt das:
Noch keinem...
And1 ist offline And1  
60 Beiträge - Supermember
moin Dr.

Bei welchen U/min schaltet der AT 1. 2. 3. und 4.Gang fragezeichen (((ungefaehr)))
Wo liegt die red-line fragezeichen

----Die Lader werden ueber 6000U/min. nicht elektr. abgeriegelt sondern ueberschreiten ihre Pumpgrenze und bremsen sich dadurch selber aus.Zugleich werden sie ab dieser Drehzahl auch sehr uneffektiv. ------
fragezeichen fragezeichen
Und was fuer einen ladedruck kann ich fahren....bei meinem tuning....das ich einen KONSTANTEN ladedruck habe, bis er schaltet fragezeichen fragezeichen

Gruss und dank Andy


Beitrag vom 22.08.2005 - 22:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von And1 suchen And1`s Profil ansehen And1 eine E-Mail senden And1 eine private Nachricht senden And1 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Folgenden Benutzern gefällt das:
Noch keinem...

Dieser Thread gefällt folgenden Benutzern:
Noch keinem...

Ähnliche Themen:
Marktplatz Marktplatz Käfig überrolbügel oder der gleichen  suche - Letzte Antwort von yfdesign am 03.10.19 - 14:50 Käfig überrolbügel oder der gleichen suche - yfdesign - 03.10.19 - 14:50
Technik Technik Kaufentscheidung // Nissan 300 zx twimturbo AT oder manual - Letzte Antwort von I like my beer cold, my women hot and my car FAST am 22.08.05 - 22:59 Kaufentscheidung // Nissan 300 zx twimturbo AT ode.. - I like my beer cold, my women hot and my car FAST - 22.08.05 - 22:59
Marktplatz Marktplatz biete Instandsetzung oder  Tuning - Letzte Antwort von pimpmyride am 12.02.07 - 19:48 biete Instandsetzung oder Tuning - pimpmyride - 12.02.07 - 19:48
Marktplatz Marktplatz Biete 300zx komp.oder Teile viele Tuning Teile - Letzte Antwort von Hendrik am 26.10.12 - 17:09 Biete 300zx komp.oder Teile viele Tuning Teile - Hendrik - 26.10.12 - 17:09
Talk Talk So besser Spät als Nie - Letzte Antwort von Pak300zx am 26.01.16 - 09:27 So besser Spät als Nie - Pak300zx - 26.01.16 - 09:27

Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 12 Gäste online. Neuester Benutzer: Daniel Born
Mit 2467 Besuchern waren am 31.08.2018 - 01:01 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
geraldf71 (49)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.06209 Sekunden generiert
 wird überprüft von der Initiative-S


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012